Kontakt

6 Fragen an…Julia Graupe

veröffentlicht am:
The Boutique Agency Artikelreihe: "6 Fragen an..."

In unserer Artikelreihe „6 Fragen an…“ wollen wir unsere Kolleg:innen vorstellen und mehr über ihren Werdegang, ihre Meinungen zu bestimmten Trends und Themen und ihren Bezug zum Online Marketing erfahren. Heute mit dabei: Julia Graupe, die seit 1. Juli 2021 Project Managerin Operations ist. Zuvor war sie Business Development Managerin und hat sich um internes Marketing, Events & Messeauftritte und unsere Webseite gekümmert, so wie bei der Leadgenerierung unterstützt.

 

Geht gerne in die Berge und ist im Team für ihren Sport- und Teamgeist bekannt - unsere Project Managerin Operations Julia Graupe

Frage ➊

Du hast ja als Online Marketing Trainee im Bereich SEA bei uns
angefangen, dich dann aber eher Richtung internes Marketing entwickelt. Wie kam es dazu?

Richtig. Ich habe im Juli 2017 als Online Marketing Trainee bei The Boutique Agency angefangen. Ursprünglich habe ich Medien- und Kommunikationsmanagement studiert und währenddessen im klassischen Marketing sowie im Branding und Eventmanagement als Werkstudentin gearbeitet. Da ich alles rund um das Thema Online Marketing super spannend fand, aber kaum praktische Berührungspunkte gehabt hatte, war das Online Marketing Traineeship dann der richtige nächste Schritt. Ich freue mich immer über neue Herausforderungen und liebe vielseitige Aufgaben - außerdem habe ich wirklich Spaß an der Kund:innenbetreuung.
Umso mehr hat es mich bei der Übernahme gefreut, dass ich die Chance hatte meine erlernten Kenntnisse rund um SEA und Online Marketing mit neuen, spannenden Aufgaben zu erweitern, die auch perfekt an meine vorherige Laufbahn anschließen. Am meisten liebe ich daran, dass meine Themen vielseitig sind, mit hoher Schlagzahl kommen und man sehr viel Neues probieren kann. Von der Betreuung der eigenen Website und Social Media, über die Entwicklung einer Inbound -Marketingstrategie bis hin zum Eventmanagement: Ich glaube passender könnte ein Job fast nicht sein. :) Und das sind nur ein paar Beispiele: Auch Themen rund um Sales und Consulting zu Amazon Advertising gehören zu meiner Position.

Frage ➋

Welche deiner vielen Aufgaben macht dir am meisten Spaß?

Das ist gar nicht so einfach zu beantworten, denn es ist gerade die Vielfältigkeit, die ich sehr schätze. Wenn ich mich festlegen müsste, dann wahrscheinlich auf Eventorganisation. Da kann ich meine Liebe zur Organisation von Projekten mit kreativen Ideen kombinieren. Während des Events kann man dann das Resultat live sehen und miterleben, neue Menschen kennenzulernen und in den direkten Austausch gehen. Das finde ich schön. Gleichzeitig freue ich mich aber genauso darauf an einem Pitch mitzuarbeiten oder ein White Paper zu erstellen, bei dem ich mich inhaltlich noch mehr mit unseren Kernthemen befassen kann. Eigentlich gefällt mir die Kombination aus interaktiven Marketing Themen mit fachlichen Deep Dives am Besten!

Frage ➌

Office oder Home Office – was ist Dein bevorzugter Arbeitsort und warum?

Ich musste bei der Frage kurz schmunzeln: alle Kolleg:innen erwarten jetzt sicher, dass ich laut "Office" rufe, da ich hier im Kolleg:innen-Durchschnitt mitunter am häufigsten anzutreffen bin ;) Und tatsächlich ist mir der zwischenmenschliche Kontakt und das Miteinander mit den Kolleg:innen wirklich wichtig. Ich bin außerdem nicht gut darin “nur” zu Hause zu sitzen und vor mich hinzuarbeiten. Auch wenn wir zum Glück aufgrund unseres Jobs von überall arbeiten können und auch digitale Meetings für uns keine Hürde darstellen, fehlt mir doch im Home Office das “rauskommen” und der direkte Austausch mit den Kolleg:innen. Ich habe in den letzten Monaten zwangsweise aber auch gelernt, dass ich dem Home Office auch viele gute Seiten abgewinnen kann: Man muss sich z.B. nicht darum kümmern einen Meeting Raum zu blocken. Die Bearbeitung gewisser Aufgaben funktioniert zu Hause überraschend sogar besser. Außerdem fällt der Arbeitswegt weg und ich kann stattdessen einfach im Park spazieren gehen und Podcasts hören oder telefonieren. Dennoch komme ich gerne ins Office, solange es die aktuelle Situation zulässt.

Frage ➍

Was hilft dir, wenn du mal so einen richtig „demotivierten Tag“ hast?

Kaffee oder Tee helfen mir immer gut in den Tag zu kommen. Ansonsten tausche ich mich gerne in einem kurzen Brainstorming mit Kolleg:innen aus, denn das gibt mir im Zweifel den letzten Motivationskick. Ich arbeite auch gern mit Checklisten und fange diese dann einfach an “abzuarbeiten” - das klappt natürlich nicht immer und oft kommen wichtigere und dringendere Themen dazwischen, aber dann ist man ja schon mitten drin im Tagesgeschehen und das Motivationstief vorbei. Ich mag die hohe Schlagzahl und das motiviert mich.

Frage ➎

Was tust du zuerst, wenn du abends nach Hause kommst?

Du meinst wenn wir nicht im Home Office sind? ;) Meistens versuche ich, bevor ich nach Hause komme, zum Sport zu gehen oder mindestens eine kleine Runde spazieren zu gehen. Das hilft mir enorm beim Abschalten und auch dabei, den Bewegungsmangel des Tages zu kompensieren. Ansonsten tausche ich mich gerne mit meinem Freund über unseren jeweiligen Arbeitstag aus, schicke ein paar Sprachnachrichten an Freund:innen und füttere unseren Zwerghamster.

Frage ➏

Wofür bist du bei deinen Kolleg:innen bekannt?

Höchstwahrscheinlich einmal dafür, dass ich immer versuche alle dazu zu motivieren, mit mir zum Sport oder in die Berge zu gehen. In der Gruppe macht es einfach viel mehr Spaß. :D Und dafür, dass ich jeden Morgen frage: “Willst du auch einen Kaffee?”. Ansonsten fachlich sicherlich auch für Themen rund um Amazon, Angebote, unsere Website und alle möglichen internen (Marketing & Sales) Themen.

 

Vielen Dank Julia, dass du dir die Zeit genommen und dich unseren Fragen gestellt hast.

 

The Boutique Agency ist ständig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten neuen Kolleg:innen. Informationen zu unseren offenen Stellen gibt es auf unserer Karriereseite.

 

Bildquelle: Malinovskaya Yulia – shutterstock.com

Senior Project Manager People
Autor:innen Profil

Yvonne ist für alle Themen rund um Personalwesen, Arbeitsrecht und Recruiting verantwortlich. Neben dem Management des HR Bereichs ist Yvonne somit auch die erste Kontaktperson für alle Bewerber:innen, sowohl während der Bewerbung, als auch beim Vorstellungsgespräch.

 

Yvonne ist Antidiskriminierungsbeauftragte bei The Boutiuqe Agency und koordiniert die interne Nachhaltigkeits Task Force - ein Herzensprojekt.

Autor:innen Profil

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel
Zum Artikel
SEO

SEO und UX - So werden sie ein Dream Team

Eine gute User Experience (UX) führt nicht nur zu mehr Conversions, sondern ist auch essentiell für die Optimierung von SEO-Rankings. Wer seine SEO- und UX-Strategie vereint, macht die Nutzer:innen glücklich - und somit Google.

Zum Artikel
Über uns

Praktikantin fragt Praktikantin

Mary war Praktikantin und ist jetzt Werkstudentin bei The Boutique Agency. Sie beantwortet Hannahs Fragen, die derzeit auch ein Praktikum bei der Performance Marketing Agentur macht.

Zum Artikel
SEO

Ahrefs: Unsere 4 Lieblingsansichten für Backlink-Analysen

Ahrefs ist ein starkes SEO-Tool, das vom Keyword-Monitoring bis zum Auditing hilft. Hier erfahren Sie, wie wir es für unsere Backlink-Analyse verwenden.

Kontakt
Projektanfrage

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne individuell zu Ihren Themen.

Oliver Zenglein, Geschäftsführer

Oliver Zenglein Geschäftsführer

Zum Kontaktformular