Kontakt

Merchant Center Feedregeln

veröffentlicht am:
Google Shopping Tutorial Video

Im Google Merchant Center gibt es bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit direkt im Tool Änderungen am Datenfeed vorzunehmen. Das kann vom einfachen zusammenführen verschiedener Import-Spalten zu einer Spalte bis hin zu komplexen Datenanreicherungs-Regeln gehen.

Merchant Center Feed Regeln erstellen

Die Funktion der Feedregeln ist leider im Merchant Center etwas versteckt. Um diese aufzurufen müsst ihr zunächst in der linken Navigation über “Produkte” und “Feeds” eure Datenfeeds aufrufen, dann wählt ihr euren gewünschten Produktfeed aus und anschließend solltet ihr oben schon den Reiter Feedregeln finden. Hier seht ihr dann die bereits erstellten Regeln. Die neuen Regeln können schließlich über das Plus-Zeichen angelegt werden.

Die Funktionen für die Feedregeln teilen sich im Grunde in die zwei Varianten Datenquellen und Änderungen auf:

Bei den Datenquellen wird festgelegt woher die Daten für die Attribute bezogen werden. Das kann z. B. sinnvoll sein, wenn man zwei Import-Spalten zu einer kombinieren möchte. Bei den Änderungen können optionale Schritte zur Anpassung der Daten hinzugefügt werden. So können z. B. bestimmte Werte durch Suchen und Ersetzen ausgetauscht werden.

Im Anschluss werden die Regeln dann nicht sofort im Live-System übernommen, sondern erstmal als Vorschau angezeigt. Besonders nützlich ist hier, dass ebenfalls angezeigt wird, welche für Auswirkungen die Regeländerungen auf die Freigabe der Produkte haben. So wird in einer detaillierten Auswertung gezeigt welche Produkte nun durch die Regeländerung freigeschalten und welche abgelehnt werden.

Wie das genau funktioniert und wo die einzelnen Funktionen zu finden sind erfahren Sie in diesem Video.

 Titelbild Quelle: ©Darko 1981 – Shutterstock.com

Sebastian Zehelein
Ehem. Senior Online Marketing Manager

Sebastian bis 2022 Senior Online Marketing Manager bei The Boutique Agency.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel
Zum Artikel
Szene

Drei Fragen an... SMX Advanced Europe 2022 Edition

Drei Fragen vorab an Lisa Fellinger und Alin Radulescu, die im September auf der SMX Advanced 2022 über die Vorteile einer Waterfall-Analyse sprechen.

Zum Artikel
SEO

Webfont load

Schriften sind häufig große Dateien, die eine Weile zum Laden benötigen. Die Anzahl der Schriften und die Art der Einbindung hat einen großen Einfluss auf die Website-Performance. Auf was sollen Website-Betreiber:innen dabei achten? Mit dieser Frage beschäftigt sich dieser Artikel.

Zum Artikel
SEO

Google Fonts DSGVO konform - Was Website-Betreiber:innen beachten müssen

Google Fonts DSGVO konform - Was müssen Website-Betreiber:innen hinsichtlich Datensicherheit & Fonts beachten? Darüber soll dieser Artikel aufklären.

Kontakt
Projektanfrage

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne individuell zu Ihren Themen.

Oliver Zenglein, Geschäftsführer

Oliver Zenglein Geschäftsführer

Zum Kontaktformular