Kontakt

Quick Tip: Tagesbudgets im Griff behalten

veröffentlicht am:
Per E-Mail über ausgeschöpfte Tagesbudgets informieren lassen

Google Ads informiert seine Nutzer per E-Mail über viele Fehler im Account – aber leider nicht über ausgeschöpfte Tagesbudgets. Mit diesem Quick Tip können Sie sich per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn das Budget erreicht ist.

Wieder einige Tage (oder Wochen?) nicht in Google Ads eingeloggt? Wozu auch – das tägliche Monotoring Ihrer Kampagnen erledigen Sie mit Data Studio Dashboards und Google sendet Ihnen bei auffälligen Änderungen des Accounts ja sowieso eine E-Mail. Huch, da kam wieder eine – Ihre CTR hat sich verschlechtert – und Sie entscheiden, sich das Ganze im Account anzusehen. Und plötzlich stellen Sie fest: Mist, da ist eine Kampagne, die wie wild konvertiert, aber deren Budget ausgeschöpft ist. Durch eingeschränkte Budgets haben Sie sich ordentlich Umsatz abgeschnitten, ohne es zu bemerken. Wie können Sie das vermeiden? Zum einen könnten Sie natürlich mit "offenen Budgets" arbeiten – das heißt, Ihr Kampagnenbudget liegt weit über den durchschnittlichen Ausgaben und Sie steuern Ihren Google Ads-Account über Keyword-Gebote und Gebotsanpassungen für die verfügbaren Dimensionen (geografisch, demografisch, Geräte, etc.). Oder Sie lassen sich auch über ausgeschöpfte Tagesbudgets ganz einfach per E-Mail informieren.

Schritt 1: Regel anlegen

Navigieren Sie zur Kampagnenübersicht und klicken Sie auf das Hamburger-Menü oben rechts. Hier wählen Sie "automatisierte Regel erstellen" aus.

Google Ads automatisierte Regel für Kampagne erstellen

Schritt 2: Bedingung auswählen

Anders als Sie es vielleicht erwarten würden, müssen Sie hier als Bedingung nicht den Punkt "Tagesbudget" auswählen, sondern "Status". Die richtige Option ist "Zulässig > Durch das Budget eingeschränkt":

Google Ads-Regeln: Status eingeschränkt

Schritt 3: Zeitraum auswählen

Um ausgeschöpfte Budgets schnellstmöglich zu erkennen, wählen Sie für die Häufigkeit "Täglich" und als Zeitraum der Daten "Vortag" aus.   

Änderungen an der Regel/Regel abstellen

Wenn Sie die Regel abschalten möchten, navigieren Sie einfach über den Schraubenschlüssel oben rechts im Account zu Bulk-Aktionen > Regeln.

Google Ads-Regeln abschalten
Geschäftsführerin
Autorenprofil

Nicole (Nici) ist Geschäftsführerin bei The Boutique Agency. Ihr Herz schlägt für SEO, internationales SEA und Automatisierung.

Autorenprofil
Ähnliche Artikel
Zum Artikel
Über uns

Praktikantin fragt Praktikantin

Mary war Praktikantin und ist jetzt Werkstudentin bei The Boutique Agency. Sie beantwortet Hannahs Fragen, die derzeit auch ein Praktikum bei der Performance Marketing Agentur macht.

Zum Artikel
SEO

Ahrefs: Unsere 4 Lieblingsansichten für Backlink-Analysen

Ahrefs ist ein starkes SEO-Tool, das vom Keyword-Monitoring bis zum Auditing hilft. Hier erfahren Sie, wie wir es für unsere Backlink-Analyse verwenden.

Zum Artikel
Szene

Recap: SEAcamp Jena 2022

Zunehmende Tracking Verluste vermeiden und diese möglichst datenschutzkonform kompensieren. Außerdem die Nutzerintention verstehen und passgenau aufgreifen. Das waren vorrangige Themen beim SEAcamp 2022 in Jena.

Kontakt
Projektanfrage

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne individuell zu Ihren Themen.

Oliver Zenglein, Geschäftsführer

Oliver Zenglein Geschäftsführer

Zum Kontaktformular